Schoko-Haselnuss-Kirsch-Muffins

File 04-05-16 00 02 48

Für den Muffinteig (24 Muffins) braucht ihr:

  • 500 gr Weizenmehl
  • 230 g Zucker
  • 5 TL Backpulver
  • 2 gehäufte TL Natron
  • 30 gr Kakaopulver
  • 70 gr gemahlene Haselnüsse
  • 1 Msp. Vanille
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 500 ml Sojamilch (optional auch Mandelmilch)
  • 75 gr Zartbitterschokolade (vegan!)
  • 370 gr Schattenmorellen

Für die Deko:

  • entweder Puderzucker
  • oder
  • 25 ganze Haselnüsse oder eine Packung gehackte
  • 25 gr Zartbitterschokolade (vegan!)
  • 50 gr iChoc White Vanilla (ansonsten falls ihr die nicht habt einfach 75gr vegane Zartbitterschokolade)
  • 20 gr Margarine

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180°C vor. Anschließend werden alle trockenen Zutaten gemischt (also Mehl, Zucker, Packpulver, Natron, Kakao, Haselnüsse, Vanille). Dann gebt ihr das Pflanzenöl und die Sojamilch/Mandelmilch hinzu und verrührt den Teig mit Knethaken auf nicht zu hoher Stufe. Als nächstes hackt ihr die 75 gr Zartbitterschokolade klein und hebt sie unter den Teig. Diesen mit zwei Löffeln in die Muffinförmchen füllen (ein Esslöffel pro Förmchen fürs Erste). Auf den Teig setzt ihr drei bis vier Kirschen und bedeckt die nochmal mit ein bisschen (nicht zu viel!) Teig. Dann können die Muffins in den Backofen und 25-30 Minuten backen lassen. Danach sollten die Muffins abkühlen, bevor ihr sie dekorieren könnt.

Für die Deko mit Schokolade: Ihr schmelzt Schokolade und Fett und halbiert die ganzen Haselnüsse. Anschließend verteilt ihr die Schoko-Fett-Mischung auf euren Muffins und steckt zwei Haselnusshälften in die flüssige Schokolade. Falls ihr mit gehackten Haselnüssen arbeitet, streut ihr die über die noch flüssige Schokolade.

 

File 04-05-16 00 00 46
Zwischenstand vor der Deko
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s