Links vom 1. Mai 2016

In den letzten zwei Wochen habe ich einiges an Lesekram gesammelt, den ich weitergeben möchte:

Zum einen teile ich sehr gerne den offenen Brief der Fachschaft Sozialwissenschaften der Uni Göttingen gegen die Streichung einer für die Universität Göttingen sehr wichtigen Professur. Spannend finde ich das, weil so eine Streichung etwas über aktuelle politische Tendenzen (Stichwort: Abschaffung von Forschung zu Antisemitismus, Rechtsradikalismus usw.) in Universitäten aussagt, wie auch die Sozialwissenschaftler_innen in ihrem offenen Brief selbst betonen.

Außerdem ist im Hinterland Magazin ein Interview mit Robert Andreasch und dem Macher von „24mm-Journalism“ über Gewalt gegen Journalist_innen erschienen, die von Nazis und Polizist_innen ausgeht. Lohnt sich zu lesen!

Über seinen Besuch im NSU-Prozess, „Leberwurstsemmeln und Gerechtigkeit“ berichtet Niklas Prenzel auf dem antifra-Blog. Der Beitrag vermittelt einen ganz guten Eindruck von einem Prozesstag und dem Desinteresse, das dem Prozess mittlerweile oft zukommt, sowie der alltäglichen Bürokratie in diesem komplexen Verfahren.

Ein anderes juristisches Thema war um den 21.04. herum die Klage gegen diskriminierende Polizeikontrollen. Das OVG Rheinland-Pfalz hat diese Polizeikontrolle, bei der eine Familie aufgrund ihrer Hautfarbe in einem Zug als Einzige kontrolliert wurden, für diskriminierend und rechtswidrig erklärt. Solche Urteile sind zwar im Bezug auf racial profiling wichtig, ändern aber meist wenig bis nichts an rassistischen Praxen bei Polizei und Co.

PETA ist für mich schon seit langer Zeit aufgrund von Holocaustvergleichen, (Hetero)Sexismus, Menschenverachtung und zahllosen anderen Fails ein rotes Tuch. Eine Kampagne der Organisation, die in den USA stattgefunden hat, adaptierte nun die NPD-Methode des Kondome Verschickens und ließ solche in die Briefkästen von Jäger_innen wandern. Darüber ist ein Beitrag auf indyvegan.org erschienen.

Mein letztes Lese-Highlight befindet sich in der aktuellen ak. Es ist der „Unterschiedliche Sauberkeitsstandards“-Artikel von Sarah Speck. Ich habe dort viele Zustände wiedergefunden, die ich bei anderen sehe/gesehen habe und die ich selbst erfahren habe, vielleicht nicht unbedingt als Teil eines heterosexuellen Paars, aber doch in Bezug auf WG-Konstellationen und andere freundschaftlichen und zwischenmenschlichen Beziehungen.

ch160421
Ein Calvin and Hobbes Favorit aus der letzten Woche http://gocomics.com/calvinandhobbes/2016/04/21
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s